Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 19. Juni 2020 
Alarmzeit: 11:52 Uhr 
Alarmierungsart: Stiller – Alarm 
Art:
Einsatzort: Adlerstraße 
Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW) 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

An der Fassade eines Mehrfamilienhauses war Nachbarn tropfendes Wasser aufgefallen. Da das Wasser an einem Fenster im Erdgeschoss sichtbar war, wurde dort ein technischer Defekt vermutet. Die Mieter waren jedoch nicht vor Ort und die Wohnung verschlossen. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, hatte der Mieter aus der darüber liegenden Wohnung im ersten Obergeschoss zwischenzeitlich einen Defekt an seinen Sanitärinstallationen festgestellt und die Wasserzufuhr bereits abgestellt. Da durch den Wasseraustritt an der Fassade im Erdgeschoss ein Schaden in der verschlossenen Wohnung zu vermuten war, stiegen Feuerwehrleute durch ein mit Spezialwerkzeug geöffnetes Fenster ein und kontrollierten die Räume. Glücklicherweise war das meiste Wasser offensichtlich an der Fassade abgetropft und nur sehr wenig in die Wohnung eingedrungen. Maßnahmen zur Schadenbegrenzung durch die Feuerwehr waren nicht erforderlich. Der mittlerweile eingetroffene Haumeister leitet nun notwendige Reparaturarbeiten ein.