Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Mitglieder und Betreuer der Gehrdener Jugendfeuerwehr haben sich am Sonnabend an der Müllsammelaktion „Gehrden räumt auf“, organisiert von der Stadt Gehrden, beteiligt. Die Jugendlichen sammelten Müll am Radweg entlang der Kreisstraße zwischen den beiden Kreiseln und am Regenrückhaltebecken vom Nordfeld. Auch der Radweg vom Kreisel Nordstraße, vorbei am Feuerwehrhaus bis rund um das Regenrückhaltebecken am Wertstoffhof wurden von Unrat befreit. Hierbei kamen ettliche gefüllte Müllsäcke zusammen. Sogar Kleidungsstücke und alte Schulranzen wurden eingesammelt. Nach Abschluß der erfolgreichen Aktion, trafen sie sich mit den anderen Sammelgruppen zum gemeinsamen Mittagessen in der Gehrdener Innenstadt.