Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 22. Oktober 2021 um 18:07
Alarmierungsart: 1. Dienstgruppe
Einsatzart: hbi
Einsatzort: K 231 Gehrden-Weetzen
Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW)
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Beim Abbiegen von der Kreisstraße zwischen Gehrden und Weetzen in die Gehrdener Straße übersah eine Autofahrerin (VW Touran) einen entgegenkommenden PKW (VW Up). Beim Zusammenstoß verletzte sich die Up-Fahrerin und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Die drei Insassen des VW Touran blieben unverletzt. Aus den schwer beschädigten Fahrzeugen liefen Betriebsstoffe auf die Fahrbahn. Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle und stellten den Brandschutz sicher. Um die Brandgefahr zu verringern klemmten diese die Batterien ab. Nachdem die Einsatzkräfte die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit speziellem Bindemittel aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt hatten, endete der Feuerwehreinsatz.