Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 9. Juni 2018 um 19:25
Alarmierungsart: Funk
Dauer: 25 Minuten
Einsatzart: h
Einsatzort: Ditterke, Weiderehre
Fahrzeuge: Rüstwagen (RW)


Einsatzbericht:

Noch während eine Einsatzes wegen zahlreicher durch ein Unwetter beschädigter Straßenbäume im Verlauf der Bundesstraße 65 Nahe des Stadtteils Ditterke, meldete die Regionsleitstelle über Funk eine weitere Einsatzstelle in Ditterke. Bei vorhergehenden Gewitter über der Ortschaft sollte ein Baum auf einen PKW gestürzt sein.

Der Rüstwagen traf schon kurz danach in der angegebenen Wohnstraße ein. Dort war ein großer Kirschbau vom Grundstück eines Einfamilienhauses umgestürzt und auf den Zaun zum Nachbargrundstück sowie einen dort geparkten PKW gefallen. Personen wurden nicht verletzt. Nachdem die Nachbarin ihren PKW vorsichtigt unter der belaubten Krone des liegenden Baumes hervorgefahren hatte, waren keine offensichtlichen Schäden feststellbar. Da keine aktuelle Gefahr mehr bestand, wurde der Grundstückbesitzer aufgefordert, den Baum von einer Fachfirma beseitigen zu lassen. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr im Stadtteil Ditterke – wohl aber auf der nahen Bundesstraße 65. Der Rüstwagen kehrte schon kurze Zeit später zur vorherigen Einsatzstelle auf der B 65 zurück, wo die umfangreichen Einsatzmaßnahmen noch liefen.