Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 27. September 2018 um 14:34
Alarmierungsart: Voll – Alarm
Einsatzart: o
Einsatzort: von-Reden-Str.
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (ELW 1), Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW)
Weitere Kräfte: Drehleiter Feuerwehr Ronnenberg, Ortsfeuerwehr Ditterke


Einsatzbericht:

Angebranntes Popcorn in einer Microwelle  war Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage im  Robert-Koch Krankenhaus. Beim Öffnen des Gerätes in einem Mitarbeiterraum entwich eine Rauchwolke, die durch das zu stark erhitze Popcorn in einer Papiertüte entstanden war. Die Verrauchung war ausreichend um den Rauchmelder zu aktivieren. Kurz vor Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Gehrden und Ditterke sowie der  Drehleiter Ronnenberg, hatten Mitarbeiter die Überreste bereits beseitigt und den Raum gelüftet. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und die Einsatzstelle dem Haustechniker übergeben. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.