Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 23. November 2018 
Alarmzeit: 21:09 Uhr 
Alarmierungsart: 2. Dienstgruppe – Digitale Meldeempfänger 
Art:
Einsatzort: Ronnenberger Straße 
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Rüstwagen (RW) 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Auf dem Gelände eines Stahlhandels im Gewerbegebiet Ronnenberger Straße waren aus noch unbekannter Ursache zwei Container mit rund zehn Kubikmetern Abfällen in Brand  geraten. Die kurz nach der Alarmierung eingetroffenen Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten erst ein Tor aufbrechen, um sich Zutritt zum Firmengelände zu verschaffen, bevor sie mit der Brandbekämpfung beginnen konnten. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten das Feuer mit einem C-Rohr sowie einem Schaumrohr und konnten das Übergreifen auf ein Firmengebäude verhindern. Die Einsatzstelle wurde für die Löscharbeiten von der Besatzung des Rüstwagen ausgeleuchtet. Zur abschließenden Kontrolle setzten die Einsatzkräfte eine Wärmebildkamera ein. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Zurück