Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 30. Oktober 2020 
Alarmzeit: 3:20 Uhr 
Alarmierungsart: 1. Dienstgruppe 
Art:
Einsatzort: Ronnenberger Straße 
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Rüstwagen (RW) 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Mitten in der Nacht brannte eine große Leuchtreklame-Tafel vor einem Autohaus an der Ronnenberger Straße. Als die ersten Einsatzkräfte an der Ecke Rudolf-Diesel-Straße eintrafen, brannte das etwa vier Meter hohe Schild mit weithin sichtbarer Rauchentwicklung. Die beidseits auf einem Stahlgerüst angebrachten Kunststoff-Platten tropften brennend auf einen Grünstreifen. Schnell löschten Feuerwehrleute die Flammen mit Wasser und Schaum aus einem Tanklöschfahrzeug, bevor diese auf einen in unmittelbarer Nähe geparkten LKW übergreifen konnten. Polizei und Feuerwehr gehen von einem technischen Defekt an der elektrischen Beleuchtungsanlage als Ursache aus.