Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 2. September 2021 um 21:32
Alarmierungsart: 3. Dienstgruppe
Einsatzart: hba1
Einsatzort: L401 Ditterke – Leveste
Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW), Mehrzweckfahrzeug (MZF)
Weitere Kräfte: Ortsfeuerwehr Ditterke, Polizei, Straßenmeisterei


Einsatzbericht:

Am späten Abend forderte die Polizei die Feuerwehr wegen Verkehrsgefährdung zu einer längeren Ölspur auf der B65  und der L401 an. Die Spur zog sich auf einer Länge von rund 3 km von der Ortseinfahrt Ditterke bis 500m vor den Abzweig am Magnusdenkmal nach Leveste. Die alarmierten Feuerwehren aus Ditterke und Gehrden erkundenten die Lage und informierten die  Straßenmeisterei, die außerorts für Ölspuren zuständig ist und Fachfirmen mit der Beseitigung der des Öls beauftragt. Die Einsatzkräfte stellten Warnschilder auf und streuten am Abstellort des defekten Fahrzeugs zwei größere Lachen Betriebstoffe ab. Die Einsatzstelle wurde an den Notdienst der Straßenmeisterei Wennigsen übefgeben.