Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 22. Juni 2019 um 13:02
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzart: ht
Einsatzort: Neue Straße
Fahrzeuge: Mehrzweckfahrzeug (MZF)


Einsatzbericht:

Anwohner hatten in der Neuen Straße eine Entenfamilie bemerkt, die ständig von einer Straßenseite auf die andere Seite lief. Zwei Küken waren dabei in einen Straßeneinlauf gefallen. Nachdem sie ein Küken befreien konnten, riefen sie die Feuerwehr zur Unterstützung. Einige Feuerwehrleute waren bereits wegen eines Arbeitsdienstes im Feuerwehrhaus und konnten unverzüglich die Einsatzstelle mit speziellem Tierfanggerät anfahren. Vor Ort gelang es den Einsatzkräften zusammen mit den Anwohnern sechs kleine Entenküken einzufangen. Das Muttertier hingegen entzog sich jedesmal dem Zugriff. Schließlich entschieden sich die Feuerwehrleute die Küken im Käfig zum nahen Brauereiteich zu bringen, in der Hoffnung, dass Mutter Ente ihnen folgen würde. Der Plan ging auf. Zu Fuß amTeich angekommen wartete das Familienoberhaupt bereits im Wasser. Die Küken wurden am Ufer in die Freiheit entlassen, die Familienzusammenführung hat funktioniert. Ente gut – alles gut!