Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 29. Mai 2021 um 12:06
Alarmierungsart: Meldung Feuerwehrhaus
Einsatzart: ht
Einsatzort: Nordstraße
Fahrzeuge: Mehrzweckfahrzeug (MZF)


Einsatzbericht:

Ein besorgter Autofahrer bemerkte auf der Kreisstraße K230 in Höhe des Regenrückhaltebecken ein Gänsefamilie, bestehend aus einem Muttertier und drei Küken, die durch den laufenden Verkehr gefährdet waren. Er meldete die Situation telefonisch direkt der Gehrdener Feuerwehr. Einsatzkräfte, die nach einem Ausbildungsdienst noch im Feuerwehrhaus waren, fuhren die Einsatzstelle an und erkundeten die Lage. Die Gänsefamilie hatte sich bereits wieder auf das sichere Gewässer zurückgezogen und war außer Gefahr. Die Feuerwehrleute brauchten nicht tätig werden.