Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 22. September 2020 
Alarmzeit: 14:08 Uhr 
Alarmierungsart: Voll – Alarm 
Art:
Einsatzort: Bünteweg 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (ELW 1), Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW), Mehrzweckfahrzeug (MZF) 


Einsatzbericht:

Ein Bewohner der Flüchtlingsunterkunft bereitete sein Essen auf der dafür vorgesehenen Kochstelle in einem kleinen Wohnappartement zu. Offensichtlich war die Temperatur zu hoch gewählt, so dass die zu kochenden Speisen anbrannten. Der hierdurch aufsteigende Rauch löste einen Rauchmelder der Brandmeldeanlage aus, die hiernach die automatische Alarmierung der Feuerwehr über die Regionsleitstelle auslöste. Als die Feuerwehr kurz danach eintraf, hatte der Bewohner die zu scharf angebratenen Lebensmittel bereits vom Herd genommen und diesen ausgeschaltet. Den entstandenen Rauch bliesen Einsatzkräfte mit Hilfe eines speziellen Druckbelüftungsgerätes aus den Wohnräumen.