Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 17. Juli 2021 um 11:15
Alarmierungsart: Stiller – Alarm
Einsatzart: o
Einsatzort: Bünteweg
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (ELW 1), Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW), Mehrzweckfahrzeug (MZF)


Einsatzbericht:

Am späten Vormittag löste die automatische Brandmeldeanlage der Flüchtlings- und Obdachlosenunterkunft im Bünteweg Feueralarm in der Leitstelle aus. Der daraufhin alarmiert Löschzug der Feuerwehr Gehrden traf kurze Zeit später an der Einsatzstelle ein. Die Einsatzkräfte erkundeten die Lage und ermittelten zwei ausgelöste Rauchmelder im Erdgeschoss. Der Geruch von angebranntem Essen war ebenfalls wahrnehmbar. Ursächlich für das Auslösen der Melder war offensichtlich eine starke Dampfwolke, die beim Kochen entstanden war. Die Wohnung wurde quer gelüftet und die Anlage zurückgestellt. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.