Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 31. Dezember 2018 
Alarmzeit: 19:06 Uhr 
Alarmierungsart: Stiller – Alarm 
Art:
Einsatzort: Nordstraße 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (ELW 1), Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW), Mehrzweckfahrzeug (MZF) 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die automatische Brandmeldeanlage eines Verbrauchermarktes löste außerhalb der Betriebszeit einen Feueralarm aus. Beim Eintreffen des Löschzuges war leichter Brandgeruch im Hausanschlussraum des Objektes wahrnehmbar. Im Außenbereich wurde ein Löschangriff vorbereitet, während Einsatztrupps mit einer Wärmebildkamera nach der Ursache suchten. Hierbei stiegen Feuerwehrleute über eine Steckleiter auch auf das Dach des Supermarktes. Ein Schadenfeuer im bzw. am Gebäude war nicht feststellbar. Offensichtlich war Brandrauch von Feuerwerkskörpern durch eine Belüftung von außen in das Gebäude eingedrungen und hatte zu der Alarmauslösung geführt. Nach der Belüftung der Räume konnte die Brandmeldeanlage wieder in den Ruhezustand gestellt werden. Die Einsatzkräfte der Silvesterbereitschaft rückten kurz danach ein.

 

Zurück