Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 6. März 2021 um 17:03
Alarmierungsart: Stiller – Alarm
Einsatzart: b1 (Fehlalarm)
Einsatzort: Bismarckstraße
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (ELW 1), Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW), Mehrzweckfahrzeug (MZF)
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Spaziergänger hörten aus einem Wohnhaus einen Rauchwarnmelder piepen. Sie klingelten an der Haustür,es öffnete jedoch niemand. Auch ein Blick durch die Fenster war, wegen herab gelassener Jalousien, nicht möglich. Da die Bewohner nicht erreichbar waren, riefen sie schließlich die Feuerwehr. Kurz darauf trafen die Polizei und der Löschzug der Feuerwehr Gehrden vor Ort ein. Die Einsatzkräfte entdeckten bei der Erkundung einen demontierten Rauchmelder im Außenbereich auf der rückwärtigen Terasse, der ohne erkennbaren Grund alarmiert hatte. Das Gerät wurde deaktiviert, kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.