Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 11. Juni 2022 um 23:31
Alarmierungsart: Stiller – Alarm
Einsatzart: b1
Einsatzort: Langefeldstraße
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (ELW 1), Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW), Mehrzweckfahrzeug (MZF)
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Bewohner eines Mehrfamilienhauses hörten einen Rauchwarnmelder piepen und nahmen im Treppenraum auch Brandgeruch war. Sie alarmierten umgehend die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurden sie vom Hausmeister bereits empfangen und eingewiesen. Die Bewohnerin hatte die Tür zur betroffenen Wohnung nach Klingeln und Klopfen geöffnet und auch das angebrannte Essen vom Herd genommen. Die Feuerwehrleute setzten einen Druckbelüfter ein und beseitigten so die letzten Rauchschwaden. Dank des Rauchmelders wurde niemand verletzt, der Schaden beläuft sich auch einen nicht mehr nutzbaren Kochtopf. Die Einsatzstelle wurde an die Bewohnerin übergeben.