Notruf: 112 | 05108 - 70 49 (Feuerwehrhaus nicht ständig besetzt)

Datum: 21. März 2019 
Alarmzeit: 21:18 Uhr 
Alarmierungsart: Stiller – Alarm 
Art: b1 
Einsatzort: Beethovenring 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (ELW 1), Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW), Mehrzweckfahrzeug (MZF) 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Donnerstag Abend wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz in den Beethovenring gerufen. Ein aufmerksamer Mieter in einem Mehrfamilienhaus hörte in der Nachbarwohnung einen Rauchwarnmelder piepen und nam dazu auch noch Brandgeruch war. Über den Notruf alarmierte er daruf hin umgehend die Feuerwehr. Die ersten Einsatzkräfte trafen kurz nach dem Notruf an der Einsatzstelle ein. Auf klingeln und klopfen des Nachbarn hatte die Bewohnerin nicht reagiert, erst als die Feuerwehrleute sich laut bemerkbar machten öffnete sie die Tür. Die Wohnung war in allen Bereichen stark verraucht, Die ältere Dame wurde umgehend aus der Wohnung gebracht und vom Rettungsdienst betreut. Als Ursache für die Verrauchung wurde angebranntes Essen festgestellt.  Die Wohnung wurde mit einem Druckbelüfter entraucht und der Herd abgeschaltet. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Zurück